Direkt zum Inhalt

Führung bei EUMETSAT

Besichtigung mit Führung bei EUMETSAT am Freitag, den 6. Oktober 2017.

Wir trafen uns zur Führung vor dem futuristischen Gebäude der europäischen Organisation EUMETSAT am Kavalleriesand in Darmstadt. Seit 31 Jahren liefert EUMETSAT Daten zur Wetter-und Klimaüberwachung aus dem Weltraum. Insgesamt sind 30 europäische Staaten dieser Organisation angeschlossen mit ca. 700 Mitarbeitern, deren Amtssprachen Englisch und Französisch sind. Wir erfuhren viel über die sechs Wettersatelliten, die von diesem Kontrollzentrum aus betreut werden. So über deren Aufgaben, ihre hochkomplizierte Ausstattung, ihre Lebensdauer, über Umlaufbahnen und kritische Momente bei deren Flug in den Orbit. Es werden nicht nur Daten für die Wetterdienste zur Verfügung gestellt, weitere Aufgaben sind Meeresbeobachtungen, wie z. B. das Ansteigen des Meeresspiegels oder die Klimaüberwachung, wozu die Beobachtungen der Konzentration an Treibhausgasen zählen und vieles mehr.

Da die Unterhaltskosten aus Steuermitteln der Mitgliedsstaaten bestritten werden, ist ein Kosten-Nutzen-Vergleich eine wichtige Kennzahl. Diese soll laut unserem äußerst kompetenten Führer Herr Latzel ein Verhältnis von 1:20 zu Gunsten der Nutzer betragen, so dass sich der Aufwand für alle lohnt.

Einen gemütlichen Abschluss gönnten wir uns nach eineinhalbstündiger Führung mit einer Einkehr ins von den Darmstädtern beliebte Braustüb’l.